7
Jun

Trustrank-Artikel bei Seokratie.de

   Posted by: seoxplorer   in Allgemeines

Trust bei Google: Was bedeutet das eigentlich? schon gelesen?

Wenn nicht, erstmal den Artikel auf seokratie.de lesen!

Danach dann hier weiterlesen 🙂

.

gelesen? gut! 🙂

.

Also hier noch ein paar weitere Gedanken (bei weitem nicht vollständig, aber ich will ja auch hier kein Buch schreiben 😉 ), die einfach den Rahmen eines Kommentars auf der Seite von Julian gesprengt hätten:

Bzgl. Alte, nicht-optimierte Sites:
Eine grottig aussehende Site darf ich nur dann haben, wenn sie (ur-)alt ist und wirklich schon immer so ausgesehen hat, und!! der Inhalt alles andere als „grottig“ ist.

Bzgl. Expired Domains:
erstmal kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, wie man Expired mit Trusted gleichsetzen kann. Bloß weil der bisherige Domain-Owner seine Domain wieder freigibt/freigegeben hat, ist sie doch nicht trusted 🙂 – meist ist ja genau das Gegenteil der Fall, oder? *fiesgrins*
Im übrigen dürfte eine expired Domain sehr schnell ihren Trust verlieren – was nicht heißt, dass man ihn nicht „wiederbeleben“ kann, aber das dauert…………. und Geduld gehört nun mal nicht zu den üblichen Eigenschaften von SEO-Kunden! Vielen Dank an dieser Stelle auch an all die SEOs/SEO-Agenturen, die immer noch rumreisen und SEO-Snakeoil verkaufen!

Bzgl. Trust-Erkennungsfaktor: „Viele ausgehende Links auf viele gute Webseiten“
Also das würde ich anders formulieren: „Verhältnismäßig wenig ausgehende Links auf ausschließlich (sehr) gute Webseiten“,
wobei ich „verhältnismäßig wenig“ anhand der ansonsten üblichen Menge an Outbound-Links in dem (engen) Themengebiet definieren würde. Und als Maßstab für „(sehr) gute Webseiten“ eben wieder die gleichen Trust-Kriterien anlegen würde.

Ein weiteres „Problem“ beim Nachvollziehen von Trustranks sehe ich im Übrigen auch darin, dass kaum ein Website-Betreiber egal ob klein oder groß alte ausgehende Links permanent nachkontrolliert, ob er jetzt noch immer auf diese Seite linken würde… und damit verlinken wohl viele echte Trust Sites auf inzwischen gar nicht mehr so verlinkungswürdige Seiten… wenn man aber nun einfach Links trust-technisch altersbedingt abwerten würde, so würde das ja einer totalen Umkehr von der bisherigen Annahme, dass alte Links mehr wert sind als frische Neue, bedeuten.

Just my 2ct

This entry was posted on Dienstag, Juni 7th, 2011 at 12:41 and is filed under Allgemeines. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

One comment

 1 

Grüß Gott!

Da stimme ich Dir in allen Punkten zu! Bei den Expired Domains fällt mir in letzter Zeit immer mehr auf, dass man dort immer „Trusted Links“ kaufen kann, zumindest argumentieren die Verkäufer so.
Und wenige Links sind natürlich auch gut, aber viele verlinken wirklich übermaßig und kontrollieren dann teilweise 1x pro Woche (!!!) alle Links. 🙂

Juni 7th, 2011 at 14:35